Welches Fahrrad möchten Sie im Kreis Konstanz kaufen? Starten Sie den Preisvergleich.

Ohne Probefahrt werde ich mir kein Faltrad kaufen. Ich muss doch wissen, wie es läuft. Mit den kleinen Rädern sind das ja eher Schlaglochsuchgeräte. Das muss ich selbst ausprobieren, ob das überhaupt einen Sinn hat. Und dann die Faltmechanik. Ich will mir schließlich nicht andauernd die Finger quetschen - wozu ich aber Talent habe. Ich bin ein bisschen ungeschickt. Im Alltag habe ich noch ein anderes Rad. Das Faltrad will ich auf einem Boot mit transportieren. Leicht und klein, das ist insofern wichtig. Das Rad muss sich ratz fatz falten lassen. Das muss ich ausprobieren. Ich muss mich davon überzeugen, dass das reibungslos klappt. Und da lasse ich mir nichts erzählen, das will ich sehen und erleben. Ich bin mit dem Faltrad auf dem Weg zur Arbeit in Bus und Bahn unterwegs. Schnelles Falten, geringes Gewicht, das sind die Punkte, auf die es mir ankommt. Unter 1000 Euro für das Faltrad komme ich wohl nicht weg, soviel ist mir inzwischen klar, nachdem ich x Testberichte gelesen habe. Gute Komponenten haben schließlich ihren Preis, das wirkt sich auf die Stabilität, die Haltbarkeit und den Wiederverkaufswert aus. Mein Fahrrad muss mit dem Auto transportiert werden. Aber im Kofferraum - und nicht auf so einer speziellen Halterung, das geht gar nicht. Das stört die Optik meines Autos und man muss langsamer fahren. Also kommt nur ein Faltrad in Frage. Bei mir geht es darum, das Faltrad in den öffentlichen Verkehrsmitteln, Bus und Bahn mitzunehmen. Statt lange auf Anschlüsse zu warten, steige ich lieber aufs Rad um. Ein Faltrad als E-Bike wäre für meine Belange sicher das beste. Schließlich mache ich damit auch längere Touren. Hängt aber auch von Preis ab, ob es für mich in Frage kommt. Ggf. Riemenantrieb, Ggf mit e-Unterstützung
Weil ich oft auch unbefestigte Wege fahre, wäre es angenehm, wenn auch die Lenkergabel gefedert wäre. 800 Euro werde ich für ein gutes Trekkingbike ausgeben müssen, wenn es all meinen Anforderungen entsprechen soll. Alles andere ist unrealistisch. Eine Kettenschaltung, mit optimaler Abstimmung der Gänge gehört für mich zu einem richtigen Trekkingrad. Ein geringes Gewichtz an meinem Trekkingrad ist mir wichdtig. Besonders bergauf merke ich es deutlich. Ich spare also lieber am Gewicht als am Preis. Auf eine Probefahrt lege ich keinen Wert Scheibenbremsen halte ich für sicherer. Gerade bei Nässe wirken sie besser, haben einen höheren Wirkungsgrad. Sicherheit geht vor. Mein neues Trekkingrad werde ich auf längeren Radtouren fahren. Entsprechende Möglichkeiten für den Transport von Gepäck sind mir wichtig. 28 Zoll Räder haben einen guten Fahrkomfort, habe ich gehört. Und sie laufen auch schön ruhig. Deswegen bevorzuge ich solche Reifen in dieser Größe. Normal haben Trekkingräder Herrenrahmen. Ich glaube, das ist gut für die Stabiltät, wenn man viel Gepäck dabei hat. Deswegen möchte ich ein Trekkingrad, dessen Rahmen oben ein Querrohr zwischen Sattel und Lenker hat.
So funktioniert
fahrrad-kauf.com

1. Sie beantworten einige Fragen zu Ihrem Wunschfahrrad.

2. Wir versenden Ihre Wünsche an mehrere Händler in Ihrer Nähe.

3. Sie erhalten Angebote von den Händlern und bekommen so, kostenlos einen Überblick.

adfc

Der adfc stärkt die Rechte von Fahrradfahrern. Wir unterstützen diese Arbeit und sind Förderpartner in diesem Verein.

zum ADFC
Buy Local

Lokal einkaufen und die regionale Wirtschaft stärken. Auch dafür steht BUY LOCAL und unser Portal fahrrad-kauf.com

zu Buy Local
Baunkohlestopp > Ökostrom

Der private Kohlestopp durch einfachen Wechsel zum Ökostrom. Hier finden Sie die sieben echten Ökostromanbieter :-)

Auf zum echten Ökostrom
Spielzeug Berlin

Der neue Partner von Fahrrad-kauf ist der Spielzeugladen Sönneken in Berlin mit den beiden Geschäften in Kreuzberg und Neukölln.

Spielzeug Berlin