Ihr individuelles Trekkingrad zum besten Preis in Bonn kaufen

Ein Trekkingrad nach Ihren Wünschen konfigurieren Sie mit wenigen Klicks. Ihre Vorstellungen zum Rahmen, Ausstattung und Farbe. Soll das Bike als Reiserad genutzt werden? Und das passend zu Ihrer Körpergröße und Preisvorstellung.

Wir versenden Ihre unverbindliche Anfrage kostenlos an die Fahrradhändler in Bonn. So kommen Sie schnell und einfach zur Ihrem gewünschten Trekkingrad mit dem besten Preis. Im unteren Teil dieser Seite finden Sie die Fahrradläden in Bonn, an die wir Ihre unverbindliche Anfrage versenden.

Preisvergleich für Ihr Trekkingbike
Andere Fahrräder

Bei Fahrradhändlern in Bonn Angebote für ein Trekkingrad einholen

Trekkingrad kaufen
Trekkingräder – die Alleskönner unter den Fahrrädern

Das Trekkingrad ist der Alleskönner unter den Fahrrädern. Sportlicher als das Citybike, bequemer als das Rennrad und leichter als das Mountainbike. Es ist entsprechend den Vorschriften der Straßenverkehrsordnung ausgestattet. Deshalb eignet es sich für den Alltagsgebrauch auch in der Stadt hervorragend. Die leicht gebeugte Sitzhaltung verringert den Luftwiderstand beim Fahren größerer Strecken. Der Bau der Rahmen ist auf Stabilität angelegt und kann mit Gepäck für längere Touren belastet werden. Wer nicht nur in flachem Gelände auf ebenen Wegen unterwegs ist, wählt eine Kettenschaltung, mit der man steilere oder längere Anstiege bewältigen kann. Starten Sie einen Preisvergleich, lassen Sie sich von einem Fahrradhändler in Bonn beraten, welche Ausstattungsvarianten Ihren Bedürfnissen entsprechend geboten werden und was sie kosten, bevor Sie ein Trekkingrad kaufen.

Bonn will bis zum Jahr 2020 Fahrradhauptstadt NRW werden und damit Münster ablösen. Ein sehr ambitioniertes Ziel... Für die Pedalritter gibt es unter anderem:
- Radfahrstreifen auf einigen Hauptverkehrsstraßen, vor allem in Knotenpunktbereichen

  • markierte Fahr- und Abbiegespuren
  • fahrradfreundliche Verkehrs- und Ampelregelungen
  • eine Öffnung der Fußgängerzone für Radfahrer, allerdings mit strenger "Vorfahrt" für Fußgänger
  • eine Öffnung von Sackgassen
  • Bike-and-Ride-Anlagen an Stadtbahnhaltestellen
  • eine Fahrradstation am Hauptbahnhof et cetera


Das städtische Radwegnetz umfasst gute 250 km und ist weiter im Ausbau. Es beinhaltet fast sämtliche Schwierigkeitsgrade (zum Beispiel sportliche Steigungen unter anderem am Venusberg und zum Heiderhof in Bad Godesberg) und ist unter www.radroutenplaner.nrw.de einsehbar.

 Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (www.adfc-bonn.de, Stichwort "Rückenwind") bietet unter anderem äußerst empfehlenswerte, ausführlich beschriebene Radtouren zum "Selberfahren" mit Kilometer- und Straßenverlaufsplan sowie Kurzbeschreibung der Sehenswürdigkeiten.
 Geführte Radtouren hat auch StattReisen Bonn erleben e.V. im Programm. Die Schwerpunkte der Touren liegen zum Beispiel auf bürgerlichen Traumschlössern (Villen am Rhein), dem Strukturwandel nach dem Regierungsumzug oder den Burgen im Bonner Stadtgebiet. Die Stadtradeltouren mit dem Bonner Stadtspaziergang führen durch den Bonner und Beueler Norden und sollen bald ausgebaut werden.
 Um den Radtourismus zu fördern, wurde mit der Stadt Bonn ein "Touristischer Radführer" erarbeitet. Damit kann, geführt durch Logos und Infotafeln, die rechts- und linksrheinische Landschaft erkundet werden.
 Radwanderführer sind zudem in der Bonn Information erhältlich und weitere Informationen über das Radfahren in der Region Bonn gibt es bei der Tourismus & Congress GmbH Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler.

Kaufberatung Trekkingrad in Bonn

Klingel, Licht und Rückstrahler werden von den Herstellern von Trekkingrädern werksseitig mitgeliefert, ebenso Gepäckträger und Schutzbleche. Doch je nachdem, wie Sie Ihr Rad nutzen wollen, können Sie zwischen vielen Alternativen wählen:
  • Zunächst entscheiden Sie, ob Sie einen Damen oder einen Herrenrahmen fahren möchten. Hier gilt es Bequemlichkeit gegen Stabilität abzuwägen. Bei Trekkingrädern entscheiden sich daher auch viele Frauen für einen Herrenrahmen.
  • Eine weitere wichtige Frage bei der Anschaffung eines Trekkingbikes ist der Verwendungszweck. Bei einer Nutzung als komfortables Rad für die Stadt ist das Gewicht des Rades vermutlich ein wichtiges Argument, z.B. wenn Sie das Rad regelmäßig in den Keller tragen. Bei der Nutzung als Reiserad legen Sie Wert auf hochwertige und stabile Komponenten, wie Gepäckträger, Lenker, Schaltung und Fahrradständer. Die Stabilität und Pannensicherheit sind bei diesen Reiserädern wichtiger als ein geringes Gewicht.

Angebote Trekkingbike

Komponenten beim Trekkingbike

Trekkingrad komponenten
  • Die Größe der Räder: Ist man meist auf der Straße unterwegs, kann man gut 28 Zoll große Räder kaufen. Mit kleineren Laufrädern von 26 Zoll wird das Trekkingrad zum All Terrain Bike, die Räder sind stabiler und das Rad wird wendiger. Werden Reifen mit einem groben Profil eingesetzt, ist das Rad wie ein Crossbike oder Mountainbike für Fahrten durch unwegsames Gelände besser geeignet.
  • Bei der Wahl zwischen Kettenschaltung und Nabenschaltung steht der Preis gegen den Pflegeaufwand. Die Kettenschaltung benötigt mehr Wartung und ist preiswerter als eine vergleichbare wartungsärmere Nabenschaltung.
  • Viele Trekkingräder sind nicht gefedert und einige sind vorne gefedert. Eine Federung hinten wird meistens über eine gefederte Sattelstütze realisiert. Diese lässt sich auch später einfach nachrüsten. Ungefederte Räder sind leichter.
  • Scheibenbremsen bieten große Vorteile bei Nässe und bei Dauerbelastung, z.B. beim Bergabfahren. Dem gegenüber steht das etwas geringe Gewicht der Felgenbremsen.
Mit solchen Überlegungen lässt sich ein Preisvergleich für Ihr neues Trekkingrad in in Bonn realistisch anstellen.


Alternativen zum Trekkingrad - Hollandrad, Citybike, Fitnessbike, Rennrad oder Mountainbike

Hollandrad oder Cityrad als noch bequemere Alternative
Wer mehr Wert auf Bequemlichkeit legt, kann eventuell besser ein Hollandrad oder mit ein Cityrad kaufen. Die aufrechte Sitzposition, die man auf ihnen einnimmt, schont den Rücken optimal. Meist sind sie mit einer Nabenschaltung ausgestattet, die simpel zu bedienen und nahezu wartungsfrei ist.

Spezialisten für mehr Sport: Fitnessbikes, Rennräder oder Mountainbikes Wer es noch sportlicher mag, wird vielleicht mit einem  Rad aus der Kategorie der Fitnessräder zufrieden gestellt.


Sie sind etwas spezieller auf sportliche Verwendung zugeschnitten. Oder man greift direkt zu einem Rennrad oder einem Mountainbike, die in höchsten Maß auf ihr spezielles Einsatzgebiet ausgerichtet gebaut sind. Diese Räder entsprechen nicht unbedingt den Vorschriften der Straßenverkehrsordnung. Wer sie dennoch im Alltag in Bonn einsetzen will, muss auf andere Weise für die entsprechende Ausrüstung sorgen. Der Fahrradhändler in Bonn berät Sie gern, unser Fragebogen hilft ein Stück weit beim Preisvergleich.



Scheibenbremsen halte ich für sicherer. Gerade bei Nässe wirken sie besser, haben einen höheren Wirkungsgrad. Sicherheit geht vor. Das Trekkingrad ist für mich ein elegantes Fortbewegungsmittel auf kürzeren Strecken in der Stadt. Gepäckträger sind da nicht so wichtig. 28 Zoll Räder haben einen guten Fahrkomfort, habe ich gehört. Und sie laufen auch schön ruhig. Deswegen bevorzuge ich solche Reifen in dieser Größe. Eine Kettenschaltung, mit optimaler Abstimmung der Gänge gehört für mich zu einem richtigen Trekkingrad. Federung oder nicht. Das ist mir völlig egal! Ein geringes Gewichtz an meinem Trekkingrad ist mir wichdtig. Besonders bergauf merke ich es deutlich. Ich spare also lieber am Gewicht als am Preis. Normal haben Trekkingräder Herrenrahmen. Ich glaube, das ist gut für die Stabiltät, wenn man viel Gepäck dabei hat. Deswegen möchte ich ein Trekkingrad, dessen Rahmen oben ein Querrohr zwischen Sattel und Lenker hat. Ein paar runden Probefahrt möchte ich gerne machen auf meinem neuen Rad. Es ist schon wichtig, am eigenen Leib zu spüren, ob es zu mir passt. 800 € darf mein neues Trekkingbike durchaus kosten. Das liegt im Budget.

Weil es mir zu mühsam ist, das Bein über das hohe Querrohr zu schwingen, besonders wenn ich viel Gepäck hinten dran habe, möchte ich lieber ein Trekkingrad mit Damenrahmen. 28 Zoll Räder haben einen guten Fahrkomfort, habe ich gehört. Und sie laufen auch schön ruhig. Deswegen bevorzuge ich solche Reifen in dieser Größe. Ein geringes Gewichtz an meinem Trekkingrad ist mir wichdtig. Besonders bergauf merke ich es deutlich. Ich spare also lieber am Gewicht als am Preis. Mein neues Trekkingrad werde ich auf längeren Radtouren fahren. Entsprechende Möglichkeiten für den Transport von Gepäck sind mir wichtig. Eine Federung an meinem Fahrrad kommt nicht in Frage! Viel zu schwer! Es reicht mir, wenn ich die 7 Paar Schuhe für meine Frau im Gepäck habe! 800 € darf mein neues Trekkingbike durchaus kosten. Das liegt im Budget. Eigentlich habe ich zum Thema Bremsen noch keine Meinung. Auf eine Probefahrt lege ich keinen Wert Eine Kettenschaltung, mit optimaler Abstimmung der Gänge gehört für mich zu einem richtigen Trekkingrad. Der Rahmen soll Diamantform haben oder Damen Sport. Die Reifen sollten mind. 37 mm breit sein. Die Bremsen sollten hydraulisch sein. Der Gepäckträger soll im Idealfall 40 kg tragen können (sonst nachrüsten). Die Sattelstütze soll im Idealfall gefedert sein (ansonsten nachrüsten)
Momentan sind zwar noch keine längeren Touren geplant, aber falls es mal dazu kommt, möchte ich das Rad entsprechend nachrüsten können. Ein Kilo mehr oder weniger Gewicht am Trekkingrad, was macht das schon aus? Schließlich transportiere ich damit auch immer einiges an Gepäck. Der Preis muss stimmen. Ein paar runden Probefahrt möchte ich gerne machen auf meinem neuen Rad. Es ist schon wichtig, am eigenen Leib zu spüren, ob es zu mir passt. Eigentlich habe ich zum Thema Bremsen noch keine Meinung. Normal haben Trekkingräder Herrenrahmen. Ich glaube, das ist gut für die Stabiltät, wenn man viel Gepäck dabei hat. Deswegen möchte ich ein Trekkingrad, dessen Rahmen oben ein Querrohr zwischen Sattel und Lenker hat. Noch habe ich nicht entschieden, ob ich eine Ketten- oder eine Nabenschaltung bevorzuge. Ich kenne beides, hat alles seine Vor- und Nachteile, jetzt kommt es auf die Beratung an und den Preis. Federung oder nicht. Das ist mir völlig egal! ich bin nicht bereit, mehr als 600 Euro für das Trekkingrad auszugeben. Das ist die Obergrenze. 28 Zoll Räder haben einen guten Fahrkomfort, habe ich gehört. Und sie laufen auch schön ruhig. Deswegen bevorzuge ich solche Reifen in dieser Größe.

Mein neues Trekkingrad werde ich auf längeren Radtouren fahren. Entsprechende Möglichkeiten für den Transport von Gepäck sind mir wichtig. Eigentlich habe ich zum Thema Bremsen noch keine Meinung. 800 € darf mein neues Trekkingbike durchaus kosten. Das liegt im Budget. Weil es mir zu mühsam ist, das Bein über das hohe Querrohr zu schwingen, besonders wenn ich viel Gepäck hinten dran habe, möchte ich lieber ein Trekkingrad mit Damenrahmen. Ein paar runden Probefahrt möchte ich gerne machen auf meinem neuen Rad. Es ist schon wichtig, am eigenen Leib zu spüren, ob es zu mir passt. Federung oder nicht. Das ist mir völlig egal! Eine Kettenschaltung, mit optimaler Abstimmung der Gänge gehört für mich zu einem richtigen Trekkingrad. 28 Zoll Räder haben einen guten Fahrkomfort, habe ich gehört. Und sie laufen auch schön ruhig. Deswegen bevorzuge ich solche Reifen in dieser Größe. Ein geringes Gewichtz an meinem Trekkingrad ist mir wichdtig. Besonders bergauf merke ich es deutlich. Ich spare also lieber am Gewicht als am Preis.
So funktioniert
fahrrad-kauf.com

1. Sie beantworten einige Fragen zu Ihrem Wunschfahrrad.

2. Wir versenden Ihre Wünsche an mehrere Händler in Ihrer Nähe.

3. Sie erhalten Angebote von den Händlern und bekommen so, kostenlos einen Überblick.

Fahrradläden Bonn

E-MOTION E-BIKE PREMIUM-SHOP BONN
LIEVELINGSWEG 82
53119 BONN

FAHRRADHAUS HEINEN
MAXSTR. 49
53111 BONN

FAHRRADHAUS M.& W. HEINEMANN
PLITTERSDORFER STR. 184
53173 BONN

FUN BIKES
ANNABERGERSTR. 164
53175 BONN

Bike-Discount Megastore
AUF DEM KIRCHBÜCHEL 6
53127 BONN

Drahtesel Bonn Jean Franzen
MOLTKESTR. 10 - 12
53173 BONN

RADLADEN HOENIG UND RÖHRIG GMBH
HERMANNSTR. 28-30
53225 BONN

RADLADEN RÜCKENWIND
KAISERSTR. 30
53113 BONN

Velocity Stahlroß Fahrrradladen GmbH
BELDERBERG 18
53111 BONN

Fahrradladen in der Südstadt
Bonner Talweg 121
53113 Bonn

adfc

Der adfc stärkt die Rechte von Fahrradfahrern. Wir unterstützen diese Arbeit und sind Förderpartner in diesem Verein.

zum ADFC
Buy Local

Lokal einkaufen und die regionale Wirtschaft stärken. Auch dafür steht BUY LOCAL und unser Portal fahrrad-kauf.com

zu Buy Local
Baunkohlestopp > Ökostrom

Der private Kohlestopp durch einfachen Wechsel zum Ökostrom. Hier finden Sie die sieben echten Ökostromanbieter :-)

Auf zum echten Ökostrom
finazierung

An dieser Stelle möchten wir Ihnen bald einen Partner aus dem Bereich: Fahrradzubehör anbieten.

Partner folgt
Wie hilfreich ist diese Seite?
Fahrradhändler in Bonn Ihr individuelles Trekkingrad zum besten Preis in Bonn kaufen
Bewerten Sie hier:
4 4/5 - 1 Bewertung