Erfahrungsbericht Citybike Gazelle Provence

Mein Fahrrad habe ich vor einigen Monaten nach einem Diebstahl gebraucht gekauft. Ein neues Rad kommt für mich nicht in Frage, weil das Fahrrad in einer Innenstadtlage auch nachts draußen steht. Dieses Risiko möchte ich mit einem neuen Fahrrad nicht eingehen. Ich nutze das Fahrrad für Fahrten zum Büro, zum Einkaufen (hier haben sich die beiden Satteltaschen bewährt) und für kleine Ausflüge zum Rhein. Also eher Kurzstrecken.
Der Fahrradtyp lässt sich nicht so leicht zuordnen. Auf den ersten Blick sieht mein Fahrrad aus wie ein Hollandrad oder Citybike. Der Mantelschoner und das Speichenschloss am Hinterrad sprechen für ein Hollandrad, die Sitzposition eher für ein Citybike.
Das Gazelle-Fahrrad ist aus Aluminium und im Verhältnis zur Ausstattung relativ leicht. So lässt es sich auch im Auto transportieren oder manchmal auch in den Keller bringen. Es hat eine 7-Gang Kettenschaltung. Das war mir beim Kauf wichtig, da ich keine Rücktrittbremsen mag und den Freilauf als sehr angenehm empfinde. Somit hat das Rad zwei Felgenbremsen, die sehr zuverlässig funktionieren. Das Licht an dem Rad war für mich am Anfang gewöhnungsbedürftig. Hinten gibt es eine batteriebetriebene LED Beleuchtung, die in den Gepäckträger integriert wurde. Vorne treibt ein Dynamo das Vorderlicht an.

Kostenloser Preisvergleich für
Ihr Citybike bei Händlern in Ihrer Nähe
Bericht Citybike Gazelle

Besonderheiten an dem Fahrrad

detail Lenker Citybike

Zum ersten Mal habe ich an diesem Gazelle-Rad eine einfache Verstell-Möglichkeit des Lenkers erlebt. Hier wird ein Hebel umgelegt und der Lenker lässt sich in der Höhe und in der Neigung einfach, ohne Werkzeug, verstellen. Am Anfang war ich recht begeistert von dieser neuen Funktion. Mittlerweile habe ich eine gute Position des Lenkers gefunden und bin mir nicht sicher, ob ich diese Funktion noch benötige.  

Persönliche Bewertung Gazelle Citybike

Positiv

Das Gewicht ist verhältnismäßig gering, die Gangschaltung und die Bedienung der Gangschaltung funktionieren sehr gut. Mit dem Licht bin ich, nachdem ich vorne einen LED Scheinwerfer nachgerüstet habe, zufrieden. Der Sattel ist bequem und die Lenkerform angenehm. Beim Speichenschloss war ich anfänglich skeptisch. Mittlerweile finde ich es praktisch, wenn ich nur kurz in den Supermarkt gehe.

Negativ

Der Dynamo: Diesen werde ich gelegentlich gegen einen Nabendynamo austauschen. Das Vorderrad ist mit Schnellspannern befestigt und somit ohne Werkzeug auszubauen. Das erhöht das Diebstahlrisiko und ist für meine Zwecke unnötig.

Dirk O. aus Düsseldorf

So funktioniert
fahrrad-kauf.com

1. Sie beantworten einige Fragen zu Ihrem Wunschfahrrad.

2. Wir versenden Ihre Wünsche an mehrere Händler in Ihrer Nähe.

3. Sie erhalten Angebote von den Händlern und bekommen so, kostenlos einen Überblick.

Kostenloser Preisvergleich für
Ihr Citybike bei Händlern in Ihrer Nähe
adfc

Der adfc stärkt die Rechte von Fahrradfahrern. Wir unterstützen diese Arbeit und sind Förderpartner in diesem Verein.

zum ADFC
Buy Local

Lokal einkaufen und die regionale Wirtschaft stärken. Auch dafür steht BUY LOCAL und unser Portal fahrrad-kauf.com

zu Buy Local
versicherung

An dieser Stelle möchten wir Ihnen bald einen Partner aus dem Bereich: Fahrradversicherung anbieten.

Partner folgt
finazierung

An dieser Stelle möchten wir Ihnen bald einen Partner aus dem Bereich: Fahrradzubehör anbieten.

Partner folgt
Wie hilfreich ist diese Seite?
Erfahrungsbericht Citybike Gazelle Provence
Bewerten Sie hier:
4/5 - 9 Bewertungen